Willkommen

Familienfreizeit 20 baden
Bildrechte: Rainer Mogk

"Nähe und Distanz" war das Thema der diesjährigen Gemeinde- und Familienfreizeit. Dabei ging es um Bibeltexte, die Nähe und Distanz von Gott zu uns und umgekehrt in den Blick nahmen. Dieses Jahr konnte die Freizeit nur in reduzierter Form und unter Auflagen stattfinden. Dafür war Baden und Bootfahren im See, Gottesdienst im Freien und ein Lagerfeuer möglich.

Berggottesdienst 2020 Geistliche
Bildrechte: Manfred Scholz

Bei bestem Sommerwetter und doch im Schatten feierten ca 120 Personen einen Berggottesdienst auf dem Hohenpeißenberg am 9. August. Die Gemeinden Schongau, Peiting-Herzogsägmühle und Peißenberg zusammen mit dem Peißenberger Posaunenchor fanden sich erstmals zu einem gemeinsamen Gottesdienst zum Thema Bergpredigten ein.

An diesem besonderen Jahrestag wird an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und der Befreiung vom Nationalsozialismus gedacht. Thomas Bodenmüller hat dazu Werke deutscher, französischer, amerikanischer, englischer, russischer und insbesondere auch jüdischer Komponisten ausgewählt, u.a. von Bach, Mendelssohn Bartholdy, Gershwin, Rachmaninoff und Schulhoff. So kommt die kommunikative und versöhnende Kraft der Musik als Weltsprache des Herzens zur Geltung. Der Klavierabend im evangelischen Gemeindehaus in Peißenberg wird am Freitag, den 16. Oktober, um 19.30 Uhr nachgeholt.

Es ist eine namentliche Anmeldung erforderlich (telephonisch über 08803-1428) oder auf die Veranstaltung auf der rechten Seite klicken. Dann auf "zur Veranstaltung anmelden" klicken und nochmal bestätigen.

Bei großem Interesse gibt es event. auch einen zweiten Aufführungstermin.

Unser Hygiene-Konzept: Beim Betreten, Verlassen des Gemeindehauses und beim Toilettengang ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Eine Händedesinfektion wird empfohlen. Vor Betreten der TN, die nacheinander kommen, sind valle vier Türen zu öffnen. Der Gemeindesaal wird von vorne (=Stuhllager) nach hinten (=Übergang zum Foyer) und von der Wand (=Sitzbank) zur Fensterfront hin befüllt und in umgekehrter Reihenfolge verlassen.
Nach Verlassen des Gemeindehauses werden die Türklinken desinfiziert.
Die Stühle haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Personen aus einem Haushalt dürfen nebeneinandersitzen. Der Mindestabstand wird während der ganzen Veranstaltung eingehalten. Es wird öfter gelüftet. Die Maximaldauer ist 90 Minuten.
Die Toiletten werden nur einzeln betreten und die Tür wird vom Benutzer/in abgeschlossen. Eine namentliche Dokumentation der Teilnehmenden mit Telephonnummern wird angefertigt und die Liste im Pfarramt einen Monat aufbewahrt und dann vernichtet. Personen mit Covid-19-Krankheitssymptomen oder unter Quarantäne dürfen das Gemeindehaus nicht betreten, ebensowenig wie Personen mit offensichtlichen Erkältungssymptomen. Körperkontakte, auch beim Begrüßen und Verabschieden, sind zu unterlassen. Die Nies-Husten-Etikette ist einzuhalten.

An dieser Stelle ist schon ein kurzer Video-Ausschnitt des Konzerts zu sehen:

Durch die in Kraft getretenen Lockerungen verändert sich einiges bei unseren Gottesdiensten in Hohenpeißenberg, Peißenberg und Rottenbuch: Es besteht nur noch eine Maskenpflicht während des Hinein- und Hinausgehens und während des Singens.

Durch den nun reduzierten Mindestabstand von 1,5 Metern ist keine Voranmeldung mehr erforderlich. Und auch in Peißenberg sind wir nun wieder in der Friedenskirche.

Die Gottesdienste finden zu den gewohnten Zeiten statt, dauern aber nur etwa 50 Minuten. In Rottenbuch sind wir derzeit bis auf Weiteres in der großen kath. Kirche.

Mit mehreren Leuten kommen: Leute, die in einem Haushalt zusammenleben, dürfen auch ohne Mindestabstand zusammen sitzen.

Danke für alle positiven Rückmeldungen zu unseren online-Angeboten, die wir nun jedoch momentan wieder eingestellt haben.

Die älteren online-Kurzgottesdienste finden Sie, indem Sie auf unseren Youtube-Kanal klicken.

Zum Bildbericht zu den Dreharbeiten geht es hier.

Unsere Kirchen sind offen
Bildrechte: Rainer Mogk

Unsere beiden Kirchen sind tagsüber geöffnet. Sie können die Kirchen jederzeit aufsuchen, um zu beten und Gottes Nähe in der Stille zu suchen. Das Glockengeläut der Kirchen ruft uns jeden Tag in Erinnerung, dass Gott bei uns ist und uns beisteht in allen Sorgen und Ängsten.

Evangelische-Termine Teaser

So, 27.9. 9 Uhr
Pfarrer Mogk
Hohenpeißenberg Gustav-Adolf Kirche Hohenpeißenberg
So, 27.9. 10:15 Uhr
Pfarrer Mogk
Peißenberg Evang. Friedenskirche Peißenberg
Fr, 2.10. 19 Uhr
Peissenberg Maria Aich Peißenberg
So, 4.10. 9 Uhr
Hohenpeißenberg Gustav-Adolf Kirche Hohenpeißenberg
So, 4.10. 10:15 Uhr
Pfarrerin Mogk
Peißenberg Evang. Friedenskirche Peißenberg
So, 11.10. 9 Uhr
Pfarrer Mogk
Hohenpeißenberg Gustav-Adolf Kirche Hohenpeißenberg
So, 11.10. 10:15 Uhr
Pfarrer Mogk
Peißenberg Evang. Friedenskirche Peißenberg
So, 11.10. 18:30 Uhr
Pfarrer Mogk
Rottenbuch kath. Pfarrkirche Mariä Geburt Rottenbuch
Mi, 14.10. 19:30-21 Uhr
Pfarrer Mogk
Peißenberg Gemeindehaus der evang. Friedenskirche Peißenberg
Fr, 16.10. 19:30-21:30 Uhr
Pfarrer Mogk
Peißenberg Gemeindehaus der evang. Friedenskirche Peißenberg
So, 18.10. 9 Uhr
Lektorin Biberger
Hohenpeißenberg Gustav-Adolf Kirche Hohenpeißenberg
So, 18.10. 10:15 Uhr
Lektorin Biberger
Peißenberg Evang. Friedenskirche Peißenberg
Mi, 21.10. 19-20 Uhr
Pfarrerin Mogk
Hohenpeißenberg Hettenkapelle Hohenpeißenberg
So, 25.10. 9 Uhr
Pfarrer Mogk
Hohenpeißenberg Gustav-Adolf Kirche Hohenpeißenberg
So, 25.10. 10:15 Uhr
Pfarrer Mogk
Peißenberg Evang. Friedenskirche Peißenberg