Online Alternativen zum Gottesdienst

Die Einschränkung unseres Lebens durch das Coronavirus macht auch nicht vor der Kirche halt. Wir haben einige Informationen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann,

im Internet unter:

  • Eine Übersicht der ELKB  (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern)
  • Eine Übersicht der EKD  (Evangelische Kirche in Deutschland)
  • Eine spezielles Angebot Corona.bayern-evangelisch
  • Die Communauté de Taizé überträgt seit Montag, den 16. März täglich jeweils um 20.30 Uhr ein Abendgebet mit einigen Brüdern live.
    Der Link erscheint auf dieser Seite kurz vor Beginn der Übertragung und ist auch danach noch erreichbar.
  • Auf dieser Seite finden Sie jeden Tag rund um die Uhr jemanden, der oder die gerade betet. Sie können lesen, was die Person schreibt und sehen, wie viele Menschen noch gerade dort sind, um für ein gutes Ende der Corona-Krise zu beten.  
  • die Andachstsapp aus dem Evangelischen Medienhaus in Stuttgart bietet an 365 Tagen im Jahr eine Video- oder Audio-Andacht.
  • Auf dieser Seite geht es zu St. Martin und zur Anmeldung für einen Email-Verteiler für einen wöchentlich Impuls für die gemeinsame Meditationszeit bzw. die gemeinsame Martinsmesse. Das evangelische spirituelle Zentrum St. Martin in München bietet christliche Meditationen und Übungen an.

Infos über häusliche Video-Angebote finden Sie auch unter: #‎kirchevonzuhause‬